Wir. Machen. Zukunft. Seit 1955.

Andromeda Nachrichten


...ist in fast 280 Ausgaben das zentrale Vereinsmagazin des SFCD e.V. Eine bunte Themenvielfalt jenseits des Mainstreams, von Fanautoren für Fans, und Publikationsmöglichkeit für Nachwuchsautoren (bevorzugt Sekundärartikel).

Die ANDROMEDA NACHRICHTEN (AN), sozusagen das Flagschiff unter allen SFCD-Publikationen, erschienen erstmals am 24. März 1970. Die AN decken einen großen Teil der Bedürfnisse seitens der Mitgliedschaft ab, denn bei der Zusammenstellung des Inhaltes wurden von Anfang an die Beiträge der SFCD-Mitglieder, aber auch die Beiträge Außenstehender mit einbezogen. Im März 1970 brachte Heinz-Jürgen Ehrig auf eigene Rechnung die ANDROMEDA NACHRICHTEN als rein zweckmäßig gestaltetes Clubnachrichten-Zine für den SFCD heraus. Drucktechnisch wirkten die AN zunächst bewusst sehr einfach, denn das Nachrichtenzine sollte keine Konkurrenz zu den damals erscheinenden  ANDROMEDA sein, sondern nur eine Ergänzung (z.B. für Club-Nachrichten und Leserbriefe, die aus ANDROMEDA verbannt wurden).

Der bescheidene "Wachsmatritzendruck" wurde jedoch nur bis zur Nr. 23 beibehalten. Allerdings "explodierte" der Umfang der AN gleich zu Anfang, was ein deutliches Zeichen für das große Interesse der Mitgliedschaft war. Ab der Nr. 24 wurden die AN in einer Art Offsetdruck hergestellt und sein Format und wurde von DIN-A4 auf DIN-A5 umgestellt.  Heutzutage wird das Magazin schon lange nicht mehr im Eigendruck, sondern in professioneller Aufmachung von einer beauftragten Druckerei produziert. Auch das DIN-A4-Format wurde wieder eingeführt, mit dem layout-technisch besser gearbeitet werden kann, was vor allem aufwändigen Innenillustrationen zugute kommt.

2009 wurde das Magazin mit dem ESFS-Award als bestes Fanmagazin Europas ausgezeichnet und das zum mittlerweile dritten Mal. Seit einiger Zeit  erscheinen die ANDROMEDA NACHRICHTEN vierfarbig und erfahren dadurch eine deutliche Aufwertung. Die Print-Ausgabe ist im Mitgliedsbeitrag enthalten (damit unterstützt Ihr fairerweise auch die Arbeit unseres Vereins) oder kann beim Vorstand (zzgl. Porto) bestellt werden. Die Ausgaben 252 bis 278 der ANDROMEDA NACHRICHTEN kann man hier kostenlos als PDF herunterladen. 

Selbstverständlich kann man unser Club-Magazin auch mit einer Anzeigenschaltung unterstützen. Informationen und Bedingungen findet man in unserer Anzeigenpreisliste.